Finanzielle Einsparung durch eine erweiterte Kaskadenlüftung

Die erweiterte Kaskadenlüftung ermöglicht signifikante Kosteneinsparungen. Die Einsparung betrifft die Investitionskosten weil weniger Kanäle und Auslässe montiert werden müssen. Es kann je nach Grundriss und Luftkanalmaterial bis zu 8 % an den Investitionskosten eingespart werden.

Zusätzlich werden durch eine erweiterte Kaskadenlüftung bis 15 % der Betriebskosten reduziert. Durch Weglassen des Zuluftauslasses im Wohnzimmer kann der Gesamtaußenluftweschelrate der Wohnung reduziert werden. Der Druckverlust in den Kanäle senkt und damit auch der Strombedarf an den Ventilatoren. Für eine ganze Wohnanlage mit 11 Wohneinheiten konnte zum Beispiel der Gesamtvolumenstrom von 990 m³/h auf 825 m³/h reduziert werden, was sich auf die Betriebskosten signifikant auswirkt.

Einsparung durch eine günstige Positionierung der Lüftungsgerät und der Kanäle.

Durch eine günstige Positionierung des Lüftungsgeräts in der Wohnung können die Kanallängen stark reduziert werden und damit die Investitionskosten optimiert werden (sowie die Betriebskosten, da der Druckverlust sich ebenfalls reduziert).

Durch der Einsatz von Weitwurfdüsen können die Zuluftauslässe überall im Raum positioniert werden und trotzdem eine sehr gute Luftdurchmischung im Raum gewährleisten.

Die Abluftauslässe dürfen ebenfalls überall im Raum positioniert werden. Es soll nur aufgepasst werden, dass sie zugänglich sind (für Wartungsarbeit) und das die Möblierung der Luftabfuhr nicht verhindert.